Erste-Hilfe-Kurse im Jahrgang 9

„Stabile Seitenlage“ nach vorsichtiger Entfernung des Motorradhelms

Die Schüler des Jahrgangs 9 haben die letzten Schultage sinnvoll genutzt, um sich fit in Erster Hilfe zu machen. Im zweitägigen Kurs lernten sie lebensrettende Sofortmaßnahmen wie die stabile Seitenlage, Helmabnahme und Wundversorgung. Nicht nur der große Anteil an praktischen Übungen und Rollenspielen trug dazu bei, dass die Schüler bis zum Schluss mit Eifer dabei waren. Auch der klare Nutzen dieses Wissens für das eigene Leben motivierte sie in besonderem Maße, sodass viele der Kursteilnehmer sich im nächsten Schuljahr auch als Schulsanitäter am OHG engagieren wollen.

Corina Sträßer (Gesundheits- und Suchtbeauftragte)

Kommentare sind abgeschaltet.